Bad Homburger Sommer – aber wo ist die Konzertmuschel?

„Vom Maulwurf der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf gemacht hatte“ – so der Titel des Stücks des Frankfurter Theaters, das im Rahmen der Bad Homburger Sommers gezeigt worden ist.

Weder auf der optisch und technisch unzuläglichen Webseite von Bad Homburg oder sonstigen Karten konnte ich im Vorfeld herausfinden, wo genau die „Konzertmuschel“ ist bzw. wo man am besten parkt.

Also habe ich im Parkhaus am Kurhaus geparkt und habe mich durchgefragt. Also: Die Konzertmuschel ist hier:

Größere Kartenansicht

Was natürlich meilenweit vom Parkhaus Kurhaus entfernt ist, grummel. Am besten wäre gewesen, man fährt Richtung Spielbank Bad Homburg und suchst sich in der „Kisseleffstrass“ (die durch den Park führt) einen Parkplatz am Strassenrand oder bei einem der dort ansässigen Lokale.

Das Stück selber war sehr langatmig (für das junge Publikum eine Zumutung), da jedes Tier ein ca 4-5 Strophiges Lied sang. Außerdem wich die Darbietung in einigen Stellen vom Buch ab (es fehlte die Taube und die Kuh…). Irritiert hat auch, dass die Hauptrolle der Maulwurf von einer Frau gespielt worden ist. Das passt nicht.

Schlagworte: , ,

1 Kommentar zu „Bad Homburger Sommer – aber wo ist die Konzertmuschel?“

  1. Suchender sagt:

    Super, endlich mal jemand, der diese große Frage löst! Vielen Dank, hat sehr geholfen! LG

Kommentieren